Da war ja noch was… #ausnahmetalente

In dieser Woche gibts Was für die Augen und die Ohren.

Es existieren ja tausende Videos im Internet von DJ´s die ihre Mashups präsentieren oder ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der wahrscheinlich bekannteste Unbekannte in diesem Genre ist “DJ BrainDead”.

Der ursprünglich im Hip Hop Genre tätige israelische DJ ist in seinem Heimatland vom Lokalmatador zum über die Landesgrenzen hinaus gefeierten Club Dj geworden.

Nach dem er 2002 aus der Hip Hop Szene ausbrach um über den Tellerrand zu schauen entwickelte er sich mit jeder Menge harter Arbeit und ungebrochenem Ehrgeiz zu einem der angesagtesten Remix-Produzenten seiner Region. Besonders an Ihm ist jedoch sein außerordentliches Geschick im Umgang mit unterschiedlichstem Equipment. Wobei er dabei so fingerfertig, selbstsicher und vor Allem spektakulär performt, dass er seine Live-Mashups nicht nur gleich auf Video fest hält, sondern bei Liveauftritten mehr seine Hände als das Gesicht gefilmt wird.

Dieses Talent blieb nicht lange unentdeckt. Neben zahlreichen Auszeichnungen und Titeln in der DJ Branche ist BrainDead  aktuell sogar das Gesicht von Pioneer Israel, testet deren Produkte und setzt sie natürlich gleich so in Szene das sie als Release-Videos auf die Internetseiten kommen.

Egal was dieser Mann in die Finger bekommt, seine Shows sind gleichermaßen für Auge und Ohr. Am besten macht ihr euch selbst ein Bild ;-)

Voriges 1 von 1 Nächstes
Voriges 1 von 1 Nächstes

 

Link: Homepage DJ BrainDead

 

Oliver Lieder

Oliver Lieder

DJ O.Lie ist seit Mitte 2019 das Gesicht hinter den DJ News. Oli ist praktisch der Redakteur vom DJ Talk. Für Fragen oder Feedback zum Beitrag einfach eine Mail an oli@dj-talk.de