Denon DJ kündigt den SC 6000 und den X1850 an

SC 6000 und Sc 6000M, auf diese Bezeichnung hören die beiden neuen Flaggschiffe aus dem Hause Denon DJ. Damit definiert Denon DJ einmal mehr die Ultimative MainStage Technologie. Neben den beiden neuen Flaggschiff-Medienplayer mit 10.1-Zoll Touchscreen, HDD-Laufwerksschacht und 8.5-Zoll Jogwheels, sowie der technologisch fortgeschrittene X1850 Mixer, hebt Denon DJ mit dem mächtigen Engine OS die kreativen Möglichkeiten des DJs auf ein neues Niveau.

Denon DJ SC6000 X1850

Denon DJ hat soeben ihre neuen, professionellen Medienplayer SC6000 und SC6000M sowie den kompromisslosen X1850 PRIME Mixer angekündigt. Die beiden Standalone-Medienplayer besitzen einen 10.1-Zoll Touchscreen, WLAN-Streaming, einen eingebauten HDD-Laufwerksschacht, einen großen 8.5-Zoll Jogwheel sowie Performance Pads mit einer raffinierten Design-Beleuchtung. Der technologisch fortgeschrittene X1850 Mixer wird zum Herzstück jedes DJ-Pults und repräsentiert eine unglaubliche technische wie kreative Erfahrung mit 4-Kanal DJ-Mixing in professioneller Audioqualität.

Modernste Touchscreen-Benutzeroberfläche
SC6000 und SC6000M PRIME besitzen einen atemberaubenden High-Definition 10.1-Zoll Touchscreen mit Gestenunterstützung. DJs können mittels der Bildschirmtastatur ihre Musik navigieren, neu organisieren und filtern sowie Dual- Layer Playback von Track-Wellenformen betrachten.

WLAN-fähiges Musikstreaming
Sowohl der SC6000 als auch der SC6000M sind über WLAN oder Kabel Internet-fähig. So können DJs ihre Musik über unsere Partner-Streamingdienste Beatport*, Beatsource*, SoundCloud* und TIDAL abspielen (Kunden erhalten ein 3-monatiges GRATIS Probeabonnement für TIDAL HiFi).

Eine Software, die sich stetig weiterentwickelt
ENGINE OS ist das Geheimnis hinter der Performance-Power des SC6000 und SC6000M und steckt voller Standalone- Funktionen, die in der Branche Premiere feiern, wie die spontan durchführbare Musikdateianalyse und die integrierte Track- Vorschau sowie die klassenführenden Timestretching- und Tonartwechsel-Algorithmen. Dank den kontinuierlichen Updates und immer neuen Funktions-Upgrades ist ENGINE OS in der DJ-Branche schlicht unerreicht.

Einzigartiges JogwheelDer robuste 8.5-Zoll Plattenteller des SC6000 besitzt eine große Oberfläche mit einem einzigartig-taktilen Handling und ermöglicht eine präzise Anpassung der Spannung für die perfekte DJ-Ansprache.

SC6000M – Plattentellerkontrolle mit Echt-Vinyl
Der SC6000M hat einen motorisierten 8.5-Zoll Plattenteller aus spritzgegossenem Aluminium mit brandneuem ‘Quick-Release’ Vinyl. Er bietet Turntable-Profis eine Plattentellerkontrolle mit ultra-präziser A

nsprache und wird durch einen bürstenlosen Gleichstrommotor angetrieben – das Drehmoment lässt sich dabei

ganz nach Wunsch anpassen.

X1850 PRIME – Beherrsche den Mix
Der robuste 4-Kanal Mixer X1850 in Vollmetall-Verarbeitung hat mehrfach zuweisbare Digital- und Analogeingänge und ist
so für jedes Mainstage-Event geeignet. Dank der definierten, klar sichtbaren EQ-Sektion, den 16 professionellen Club-BPM- Effekten, Filter/Sweep und der neuen FX Quantise Kontrolle können DJs akustische Elemente schnell und einfach Beatgrid- akkurat formen. Die X1850 Kanalfader besitzen eine angenehme Spannung, einen sanften Throw und optimale Stabilität. Die dualen USB-Eingänge und die zwei dedizierten Mikrofonkanäle erweitern die essenziellen Workflow-Funktionen, während das scharfe OLED-Display die Effektparameter und die einstellbaren Performance-Optionen bewältigt.

Steuere Serato DJ Pro
Der SC6000/M und X1850 bieten eine erweiterte Kontrolle über Serato DJ Pro. Dies ermöglicht eine Touchscreen-Navigation und eine flexible Hardware-Kontrolle über sämtliche Bibliothek- und Performance-Funktionen von Serato DJ Pro. **

SC6000/SC6000M Features
• Professioneller, Standalone-fähiger Flaggschiff-DJ-Medienplayer mit leistungsstarkem Engine OS
• 10.1-Zoll HD-Touchscreen
• Integrierte Internetfähigkeit über WLAN oder Kabel für Musikstreaming
• Performance Pads aus Gummi mit exzellenter Ansprache und raffinierter Beleuchtung
• Eingebauter HDD-Laufwerksschacht für das Abspeichern von Musik
• 8.5-Zoll Jogwheel mit großem Oberflächenbereich für die Plattentellermanipulation
• IEC-Steckverbindung für sicheren Halt
• Klassenführende Timestretching- und Tonartwechsel-Algorithmen
• Standalone Track-Vorschau
• Serato DJ Pro Controller Modus **
• Interne Analyse von Musikdateien (inklusive RekordboxTM Kollektionen)
• Dual-Layer Playback mit unabhängigen Analog-/Digitalausgängen
• StagelinQ-Verbindung für professionelle Event/DJ-Beleuchtung und Videokontrolle
• Spielt unkomprimierte Audioformate ab (FLAC, ALAC, WAV)
Zusätzlich beim SC6000M
• Motorisierter 8.5-Zoll Plattenteller mit anpassbarem Drehmoment
• Neues Vinyl-Design mit Quick Release
• Motordrehung an/aus
X1850 Features
• Professioneller 4-Kanal Club-Mixer mit mehrfach zuweisbaren Eingängen
• 24-Bit/96kHz digitale Audioleistung für kompromisslose Audioqualität
• 16 professionelle BPM-Effekte mit neuer FX Quantise Kontrolle
• ‘MIDI Start with Clock’ Funktion für die Synchronisierung externer Instrumente
• Ausdrucksstarke 3-Band EQ-Sektion mit definierter Sichtbarkeit
• Robuste, sanfte Kanal-Linefader
• Kanal-dedizierte Sweep-Effekte und Filter
• Scharfes OLED-Display für die Bearbeitung von Effekten und Einstellungen
• Denon DJ ‘Flex-Fader’ Crossfader mit anpassbarer Spannung
• Duale USB-Audioverbindungen für Software und Audiozubehör
• Bereit für das Upgrade auf Serato DJ Pro **
• (2) dedizierte XLR Mikrofoneingänge mit EQ/Pegel/Talkover
• 5-Port LAN Hub für Netzwerk & StagelinQ-Verbindung für Event-Beleuchtung/Videokontrolle
• IEC-Steckverbindung für sicheren Halt

Unsere nächsten Updates stehen kurz bevor!
Später in diesem Monat wird es eine öffentliche Beta für neue Versionen von Engine OS und Engine Prime geben.

• Engine OS ‘SoundCloud Public Beta’ – SoundCloud bringt die größte Musikauswahl von der vielfältigsten kreativen Community der Welt auf unsere SC5000 und SC5000M Playern sowie auf die PRIME 4 Standalone DJ-Konsole.

• Engine Prime ‘Sync Manager Public Beta’ – Der brandneue Sync Manager ermöglicht einfaches und direktes Dateimanagement auf Engine Prime. Verwalte und synchronisiere deine externen Medien und internen Festplatten auf eine einfache, elegante und effiziente Art. Sämtliche Performance-Änderungen, die du auf dem Laufwerk während deines Sets durchgeführt hast, können per Tastendruck mit dem Computer synchronisiert werden. Außerdem bringt Unterstützung für macOS Catalina und Apple Music.

*verfügbar in einem zukünftigen, kostenlosen Software-Update

**Serato-Kompatibilität verfügbar in einem zukünftigen, kostenlosen Software-Update

Author

DJ Stefan Kietz

DJ Stefan Kietz

Stefan ist Mitbegründer des DJ Talks, er hat 2013 mit dem YouTube Kanal dj asosso gestartet, dieser Kanal wurde 2019 in DJ Talk umbenannt und ist mit weit mehr als 5000 Abonnenten aktuell einer der einflussreichsten YouTube Kanäle für mobile DJs in Deutschland. Stefan selbst ist als DJ hauptberuflich unter dem Namen DJ Stefan Kietz tätig

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank für deine Unterstützung!