DJ Talk Tipps #002 | So wird deine DJ Website auf Google gut gerankt!

In dieser Podcast Folge gebe ich euch meine wichtigsten Tipps, was ihr tun müsst um mit euerer DJ Website bei Google gut gerankt zu werden.

Warum ist es wichtig mit der DJ Website gut auf Google gerankt zu werden?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Zuerst sollte man sich allerdings die Frage stellen, wofür man seine DJ Website benötigt. Hast du als DJ bereits viele Aufträge und lebst aktuell mehr von Weiterempfehlungen, so muss es gar nicht dein primäres Ziel sein. Wichtig ist es erst dann, wenn du wirklich Neukunden über deine Website akquirieren willst.

Wie deine Website auf Google gerankt wird

Hier könnte man nun Bücher drüber schreiben, aber ich will euch hier ein paar kurze Stichpunkte geben, auf die Ihr auf jeden Fall achten solltet. Es gibt mehr, viel mehr aber das sind die Basics.

Tools mit denen man die Website bewerten kann

Warum sollte man sich nicht zu sehr an diesen Tools orientieren?

Viele neigen dazu, sobald sie das erste Pagespeed Tool gefunden haben, den drang zu entwicklen alles erledigen zu müssen. Dabei vergessen viele, dass es sich bei dem Score und den damit verbundenen “Fehlern” nicht direkt um Fehler handelt die alle beseitigt werden müssen. Viel mehr handelt es sich um Empfehlungen. Viele dieser Empfehlungen haben eine Verbesserung des Pagespeeds aber eine Verschlechterung der Benutzerfreundlichkeit zur Folge. 

Mein Fazit

Um auf Google gelistet zu werden, ist es durchaus sehr wichtig auf die SEO Optimierung zu achten. Es gibt einige wichtige Stellschrauben, die zu viel Erfolg führen können. Es muss aber nicht zwingend das Ziel sein, deine Seite dermaßen zu optimieren bis man einen Score von 100 beim Pagespeedinsights hat. Wichtig ist, dass deine Website schnell lädt. Der Aufbau sollte in unter 7 Sekunden erledigt sein. 

KOSTENLOSE DJ TIPPS

trage dich jetzt in unserer DJ Tipps Mailliste ein