Abschirmung (elektrische- / elektromagnetische Abschirmung)

You are here:
Estimated reading time: 1 min

Abschirmung (elektrische- / elektromagnetische Abschirmung)

Sie dient der Reduzierung und / oder Vermeidung von äußeren Einflüssen auf den betreffenden Wirkungsbereich, oder umgekehrt auch von Einflüssen durch den betreffenden Wirkungsbereich auf dessen Umfeld. Hierbei finden wir Anwendungsbereiche zum Beispiel bei Kabeln, Frequenzen und jeglichen Geräten die eine Spannungversorgung benötigen. Die Abschirmung wird in sogenannter Transferimpedanz gemessen und verhindert unerwünschte Signale, vermeidet gegenseitige Beeinflussung von unabhängigen Signalsträngen (z.B. Kabel) und schützt zeitgleich vor Signalverlust in der Übertragungskette. Klassisches Beispiel einer Abschirmung finden wir in der Erdung von elektrischen Geräten. Bei dieser Schutzerdung werden zu hohe Spannungsspitzen durch eventuelle Störungen über die Massepunkte (3. Leitung im Kabel) des Kabels abgeleitet und sollen eine Beschädigung des Gerätes vermeiden. Fehlerhafte Polung oder mangelhafte Abschirmung kann auf Tonanlagen hörbar werden. Dieses sogenannte „Massebrummen“ finden wir in der Veranstaltungsbranche am häufigsten bei unerfahrenen oder unkonzentrierten Dienstleistern.

—-> Verwandte Artikel: Massebrummen / Signalverlust / Tonstörung / Signalkette

Was this article helpful?
Dislike 0
Views: 35

Der DJ Talk Podcast

Verfügbar auf:

KOSTENLOSE DJ TIPPS

trage dich jetzt in unserer DJ Tipps Mailliste ein