Engine DJ 2.1 Update LC6000 Support für den Prime 4

Engine DJ 2.1 ist da! Endlich ist es soweit, darauf haben viele Prime 4 User gewartet. Die LC6000 sind mit dem Prime 4 kompatibel, dies bietet dem Nutzer die Möglichkeit die Decks 3&4 mit denn LC6000 zu steuern, und damit ein echtes 4 Deck Hardware Setup zu nutzen. Hier kommt echtes Clubfeeling auf.

Die neuste Version von Engine DJ bietet zusätzlich zwei neue Performance-Ansichten dadurch hat der Nutzer noch mehr Möglichkeiten für das Mix-Monitoring. Es gibt eine zweiten Vertikale Ansicht in der die Library in der Mitte nicht zu sehen ist. Diese Ansicht wurde von vielen User gewünscht das die Library in der Mitte beim visuellen Beatmatching stört. Die zweite Ansicht ist eine neue horizontale Ansicht in der alle 4 Wave spuren untereinander angezeigt werden. Es ist also nicht mehr nötig die Decks umzuschalten um die jeweilige Wave Form sehen zu können.

Die Engine DJ 2.1 Desktop wird jetzt von MacOS 12 Monterey und Windows 11 Betriebsystemen offiziell unterstützt. Ihr könnt euer OS also nun mit gutem gewissen updaten.

https://youtu.be/xPXoHFzrTao

Alle Features im Überblick

  • Prime 4 & LC6000 Prime Kompatibilität 
  • zwei zusätzliche Prime 4 Performance-Ansichten (Horizontal 4 Deck und Vertikal 4 Deck)
  • MacOS 12 Monterey & Windows 11 werden Unterstützt 
  • Diverse andere Erweiterungen und Verbesserungen der Stabilität 
  • Bugfixes Tracks werden nun wieder als gespielt markiert
  • Analysedaten von Streaming Diensten werden nun wieder in der Library dargestellt
Du willst wissen, was Engine DJ genau ist? Dann klicke hier
Engine DJ 2.1 LC 6000 Support für Prime 4
Kategorien

Aus unserem Shop:

Der DJ Talk Podcast

Verfügbar auf:

KOSTENLOSE DJ TIPPS

trage dich jetzt in unserer DJ Tipps Mailliste ein