Kai Tracid is Back

Neuer Track von Kai Tracid und Moguai

Vor ziemlich genau 16 Jahren, also im März 2004, veröffentlichte Kai Tracid seinen letzten offiziellen Titel namens “Conscious”. Nun ist er wieder am Start und bringt zusammen mit Moguai die neue Nummer “DT64”.

Wer ist Kai Tracid

Kai Tracid (bürgerl. Kai Franz) begann seine Karriere ende der 80er Jahreals Hip-Hop DJ und tauschte sein Equipment später gegen Producer-Tools, nachdem er durch Freunde mit derTechno-Szene in Kontakt gebracht wurde. Nach den ersten Veröffentlichungen 1995/1996 gelang der erste Durchbruch mit Hits wie “Your Own Reality” oder “Dance for Eternity” auf dem Album “Skywalker” im Jahre 1999. Der große Erfolg aber kam mit der Mega Nummer “Life Is Too Short”, 2001 mit dem legendären Layer “Flug auf dem Glücksdrachen” von Klaus Doldinger aus dem Film “Die unendliche Geschichte”.

Nicht zu verwechseln im Übrigen mit der 2006 gecoverten Version von “Tunnel Allstars Feat. DJ Yanny”. Auch wenn Diese später sogar noch populärer wurde. Hier seht ihr die originale Kai Tracid Version.

Ein weiterer großer Erfolg gelang Kai Tracid im Jahre 2003 mit der ultimativen Sommer-Trancehymne “4 Just 1 Day”. Spätestens da hat sich der DJ und Musikproduzent in der Szene unsterblich gemacht. Warum das so ist hört und seht ihr in diesem Video! Bis heute noch eine meiner absoluten Lieblingsnummern gegen schlechte Laune.

Wer ist Moguai

Moguai, mit bürgerlichem Namen André Tegeler, agiert ebenfalls seit Anfang der 90er Jahre als DJ, sowie Remix- und Musikproduzent. Neben Dr. Motte, Sven Väth, Paul van Dyk und Westbam gilt er ebenfalls als Pioneer der Technoszene. Bis Heute ist er einer der erfolgreichsten deutschen Dj´s auf internationaler Ebene. Er produzierte unter Anderem für die Sugababes und 2Raumwohnung, wofür er Auszeichnungen wie die goldene Schallplatte und Doppelplatin erreichte. Als Remixer ist Moguai über alle Maßen bekannt, auch wenn es gar nicht Jeder sofort weis. Ausserdem ist Moguai vielerorts erfolgreich als Radio-DJ im Einsatz.

Die Reifere Generation erkennt zum Beispiel mit Sicherheit noch “U Know Y” aus 2002. Also von da wo noch kein YouTube und so… ;-)

– Best Track 2002

– Best selling Vinyl 2003

Oder für die jüngere Generation auch ein aktuelles Remix-Beispiel. Die von Moguai überarbeitete Version “Show Me Love” 

Schluss mit Geschichte

Ziemlich lange her also bei Beiden Künstlern, das wir etwas Neues gehört haben. Jetzt gibts aus dem Featuring von Kai Tracid und Moguai unsere erste Track Review mit “DT64”.

 

Also: erst auf die Ohren, und dann ab in die Playlist!

Hintergrundwissen für Klugscheißer

“DT64” war zwischen 1964 und 1986 das Jugendprogramm im DDR Rundfunk und damit wesentliches Element der Jugendkultur in der DDR. Ab 1986 wurde das Format ein eigenständiger Sender und bestand bis 1993.

Die Namensgebung wirkt etwas ungewöhnlich und fast schon ironisch wenn man bedenkt das beide Künstler gar nicht aus der DDR stammen. Kai Tracid, am 17.01.1972 in Frankfurt am Main geboren und der 1973 in Recklinghausen geborene Moguai scheint eigentlich gar nichts mit dem ostdeutschen Kulturgut zu verbinden. 

Eine Verbindung habe ich aber dennoch gefunden:

Im Jahre 1993 wurde der Jugendsender “DT64” zum MDR Sputnik. Ein Sender der noch bis heute aktiv existiert. Ausserdem ein Sender, bei dem Moguai seit 2007 als Teil der Sendung “Sputnik Residents” alle drei Wochen zu hören ist. Gut möglich also das der Name eine Hommage an die kulturell-geschichtlichen Ursprünge genau diesen Senders ist

Kategorien

Aus unserem Shop:

Der DJ Talk Podcast

Verfügbar auf:

KOSTENLOSE DJ TIPPS

trage dich jetzt in unserer DJ Tipps Mailliste ein