DJ Musik: Woher bekomme ich als DJ Musik?

Es gibt viele Arten an Musik zu kommen, am GĂ€ngigsten ist wohl das Internet, wie ITunes, Amazon oder Beatport. Dort kann man Musik digital erwerben, auch CD‘s oder Schallplatten (Vinyl) sind im Internet erhĂ€ltlich.

Es gibt aber auch die Möglichkeit sich seine Cd‘s oder Schallplatten im GeschĂ€ft seines Vertraunes zu kaufen. In jeder Großstadt gibt es noch LĂ€den die solche TontrĂ€ger verkaufen, dies ist auch auf jedenfall ein Besuch wert.

Wo finde ich als DJ Musik ?

Es gibt viele Portale wo man sich Musik aussuchen kann zb. charts.de, ITunes oder Spotify. Solltest du ein Titel im Radio hören und du willst wissen wie dieser heißt kann man bestimmte Apps benutzen, die dir helfen den Namen des Titels sowie den Interpreten auszufinden. Eine App wĂ€re zb. SoundHound.

dj-musik-download

Musik fĂŒr DJs downloaden?

Musik downloaden als DJ kann man auf verschiedenen Internetseiten oder Apps, dies ist leider nicht immer legal.

Wenn man Musik Downloaden sag meint man das man ein Titel in digitaler Form aus dem Internet oder einer App sich lokal speichert.

Kostenlos DJ Musik downloaden?

Musik kostenlos zu Downloaden ist möglich, diese denn aber bei einer Veranstaltung abzuspielen ist sehr fraglich. Wenn du die Musik als Promo erhalten hast darfst du dies ansonsten wĂŒrde ich die Finger davonlassen.

Auch das Abspielen von Spotify auf Veranstaltung ist rechtlich nicht gestattet, Spotify ist eigentlich nur fĂŒr den Privaten Gebrauch gedacht.

DJ Musik legal downloaden?

Es gibt auch viele schwarze Scharfe im Internet, Cannapower bietet free Download diverser Musiktitel an. Dieser Download ist jedoch illegal!!!

Legal Musik kannst du zb. auf ITunes oder Amazon erwerben, lass am besten die Finger von illegalen Downloads. Wenn du erwischt wirst kann es durchaus viel Teuer werden als Dich die Musik gleich legal zu Kaufen.

Welche Musikanbieter nutzen DJs?

Es gibt viele Anbieter von Musik, ich wĂŒrde behaupten das ITunes der fĂŒhrende Musikanbieter ist, auch Amazon wird weit vorne sein. 

Was kostet Musik fĂŒr DJs?

DJs bezahlen genauso viel fĂŒr Musik als ein nicht DJ, der DJ kann jedoch bei seiner SteuererklĂ€rung die Kosten der Musik absetzten.

Welche Musik brauche ich als DJ?

DJs bezahlen genauso viel fĂŒr Musik als ein nicht DJ, der DJ kann jedoch bei seiner SteuererklĂ€rung die Kosten der Musik absetzten.

Woher bekommen DJs Musik?

Wir vom DJ Talk beziehen die Musik HauptsÀchlich bei ITunes, hier ist der Vorteil das die gekauften Titel auf allen Apple-EndgerÀten sind und diese nur einmal bei der GEMA bezahlt werden muss, auch wenn man ein neuen Apple Laptop sich zulegt.

Ansonsten gibt es noch viele Möglichkeiten als DJ Musik zu erwerben, im Internet oder beim lokalen GeschÀft in der NÀhe.

Wieviel Musik brauche ich als DJ?

Ein mobiler DJ benötig mehr Musik als ein Club DJ Warum?

Ein Club DJ spielt eine geringere Anzahl Richtungen wie zb. Techno/ Hardcore/ House, ein mobiler DJ sollte in der Lage sein alle Richtungen bedienen zu können.

Als Club DJ ist es sehr unwahrscheinlich das man Schlager oder Rock spielt, dies ist bei einer Hochzeit, Firmen-Event oder sonstiger Veranstaltung nicht unĂŒblich.

Du benötigst also je nach Art des DJs so viel Musik damit du alle Richtungen bespielen kannst, eine genaue Zahl zu nennen ist meiner Meinung kaum möglich. 

Was spielen DJs fĂŒr Musik?

Bist du ein mobiler DJ oder ein Club DJ? Je nachdem richtet sich deine Musik.  Viele DJs im mobilen Bereich spielen alle Richtungen wie zb. Rock, Schlager, House, 70s, 80s, 90s und und und. DJs spielen die Musik die ihr Publikum gerne hören möchten. Was das Publikum gerade hören möchte kann man meistens gut an MusikwĂŒnschen festmachen. Und durch vorsichtiges probieren, welche Musikrichtung gerade passt. Irgendwann bekommt man ein GespĂŒr dafĂŒr, was die Leute gerne hören wollen

wie-findet-ein-dj-die-richtige-musik

Wie finde ich die richtige Musik als DJ?

Dazu muss man erstmal die ‚richtige‘ Musik definieren. Was fĂŒr Musik möchtest du gerne auflegen. FĂŒr Elektronische Musik eignet sich z.B. Beatport sehr gut.

Dann sollte man, gerade als AnfĂ€nger darauf achten, dass man zumindest ein paar ‚Extended Mix‘ Versionen dabei hat. Zum mixen lernen eignen sich diese meistens am besten, weil man relativ lange Intros und Outros hat. Schaue in die aktuellen Chats egal in welche Richtung, hier findest du immer was interessantes was Mann fĂŒr einen Gig nutzen kann.

Dazu muss man erstmal die ‚richtige‘ Musik definieren. Was fĂŒr Musik möchtest du gerne auflegen. FĂŒr Elektronische Musik eignet sich z.B. Beatport sehr gut.

Dann sollte man, gerade als AnfĂ€nger darauf achten, dass man zumindest ein paar ‚Extended Mix‘ Versionen dabei hat. Zum mixen lernen eignen sich diese meistens am besten, weil man relativ lange Intros und Outros hat. Schaue in die aktuellen Chats egal in welche Richtung, hier findest du immer was interessantes was Mann fĂŒr einen Gig nutzen kann.

Ist Musik-Streaming fĂŒr DJs legal?

Laut den AGBs von Spotify, Tidal und co Streaming fĂŒr kommerzielle Zwecke nicht erlaubt. Spielt man also im Partykeller fĂŒr Kumpels ist das natĂŒrlich erlaubt. Spielt man im Club und verdient Geld damit ist es nicht erlaubt.

Ist Musik-Streaming fĂŒr DJs legal?

Musik kaufen kannst du als DJ ĂŒberall, egal ob im Internet oder im Laden nebenan.

FAQ

Wichtig ist wenn du dir deine eigene Musiksammlung aufbaust, dass du sie von Anfang an gut strukturierst und das auch beibehĂ€ltst. Bei kleinen Musiksammlungen ist das anpassen von Strukturen noch recht leicht. Um so grĂ¶ĂŸer sie wird um so zeitintensiver und anstrengender wird es. Halte deine Musiksammlung in stehts in Ordnung, achte darauf das du deine Musik kennst.

Inhalt umschalten

Es gibt viele DJ-Pools, bei denen du alle Richtungen von Musik erhalten kannst. Es gibt zb. DJ-Zone, Promo Only, DJ-City, usw.

GrundsÀtzlich kann an die poll aber unterscheiden egal welche Richtung, die eine Seite hat ein Archiv in dem du auch Àltere Titel findest, bei den anderen werden die Titel höchstens 12 Monate gespeichert.

Manche Produzenten und KĂŒnstler geben ihre Musik vor Release an DJ heraus, damit diese die Musik vor Publikum testen und anschließend bewerten. Somit haben beide Seiten etwas davon, der KĂŒnstler bekommt Promo und RĂŒckmeldung ĂŒber seinen neuen Track und der DJ kriegt die im besten Fall gute Musik kostenlos.

DJs benötigen heutzutage keine CDs mehr, ĂŒblicherweise hat jeder DJ seine Musik auf einen Speichermedium oder Laptop/PC. Eine CD kann aber innerlich eine gute Backup Alternative sein wenn dein Speichermedium oder Laptop/PC wĂ€hrend des Gigs kaputt geht, Nachteil daran ist du musst immer ein AbspielgerĂ€t dabei haben.

Es gibt verschiedene Mediums die ein DJ zum Abspielen von Musik auf Gigs nutzen kann, es gibt die Schallplatte (auch Vinyl genannt), die Cd oder digitale Formate wie MP3, WMA (Windows Media Audio), WMA lossless AAC (Advanced Audio Coding), FLAC (Free Lossless Audio Codec) und noch weitere.

Musik bekommt man in guter QualitĂ€t fast ĂŒberall her, wenn man aber verlustfreie Dateien wie zb. Flac haben möchte muss man schon etwas mehr suchen. Es gibt zb. die Internetseite HD-Tracks oder Beatport dort kann man verlustfreie Dateien erwerben

KOSTENLOSE DJ TIPPS

trage dich jetzt in unserer DJ Tipps Mailliste ein