Wer aktuell eine Rekordbox DJ Lizenz oder Extensionpacks erwerben will, der wird auf der Website darauf hingewiesen, dass aufgrund der bevorstehenden Änderungen des Service-Systems der Verkauf der aktuellen Version von rekordbox bald eingestellt wird.

Man weißt die potentiellen Kunden weiterhin darauf hin mit dem Erwerb einer Lizenz zu warten bis dies vollzogen ist.

Rekordbox 6.0 steht vor der Tür

derweil wird im Netz wild spekuliert und viele befürchten die einfühurug eines Abo Systems für alle, also auch für diejenigen die ein Gerät von Pioneer mit einer Lizenz erworben haben. Wir glauben jedoch, dass diese Aufforderung aus einer ganz anderen Motivation kommt. Rekordbox 6.0 müsste nämlich in den nächsten Wochen released werden. Aus internen Kreisen wissen wird, dass diese Version mit vielen Verbesserungen und Innovationen daherkommen wird.

Ein feiner Zug von Pioneer DJ

Neben zahlreicher neuer Funktionen von Rekordbox Lighting wird unter anderem auch über die Einführung eines neuen Lizenzsystems spekuliert. Allerdings nicht wie von vielen angekommen ein Abo System für alle, sondern einem System dass erkennt welche Hardware angesteckt ist. Wir vermuten dass sich Rekordbox DJ zukünftig auch ohne Lizenzschlüssel voll automatisch freischaltet, sobald ein Lizenzierter Controller, Player oder Mixer angeschlossen wird. Das also gar keine Lizenz mehr nötig sein wird.

Wie es mit den FX packs weitergeht ist unklar, denkbar wäre hier nur diese als Abo anzubieten und eben nicht mehr die ganze Software. Das alles sind natürlich reine Spekulationen. Es bleibt also Spannend um Pioneer und ihr könnt euch sicher sein, dass wir berichten sobald es neue Infos gibt.