Vandalismus bei “Rave the Planet”- Ausstellung

A VPN is an essential component of IT security, whether you’re just starting a business or are already up and running. Most business interactions and transactions happen online and VPN
Vandalismus und Diebstahl bei Rave the Planet

Vandalen wüten bei "Rave the Planet" Ausstellung

Wie schon vor einigen Wochen berichtet, (Loveparade kommt zurück) gibt es eine Reunion der größten Tanzveranstaltung überhaupt.

Die Loveparade wird unter neuen Namen quasi wieder zum Leben erweckt und dafür wurde extra eine Fundraising-Kampagne (Fundraving genannt) gestartet.

Unter dem Namen „Rave the Planet“ kann man seit Januar 2020 für die „neue Loveparade“ zwischen 5€ und 200€ spenden und bekommt dafür seine eigene Mini-Raver-Figur auf dem Modell.

Der Veranstaltungsort wird der Ursprungsort der Loveparade werden. Genauer die Straße des 17. Juni in Berlin. Rund um die Siegessäule herum soll also ausgelassen gefeiert werden.

Und auch einen offiziellen Termin gibt es schon – am 10.07.2021 soll „Rave the Planet“ stattfinden. Dies berichteten Wir ebenfalls vor wenigen Wochen (Termin für “Rave the Planet” bestätigt).

Vandalismus und Diebstahl bei Rave the Planet
Vandalismus und Diebstahl bei Rave the Planet /// Quelle: https://www.facebook.com/ravetheplanetggmbh/

Vandalismus und Diebstahl

Jedoch wurde nun das Modell der gemeinnützigen Rave the Planet GmbH  schwer beschädigt und bestohlen. Unbekannte haben am 11.04.2020 um 3:45 Uhr zahlreiche Mini-Raver-Figuren plattgetrampelt. Außerdem die Siegessäule zerbrochen und die obere Hälfte inklusive der Goldelse gestohlen. Der Schaden wurde am Ostersonntag bei dem Rundgang eines Mitarbeiters festgestellt und beläuft sich, laut ersten Schätzungen, auf ca. 20.000€.

Dr. Motte ist trotzdem zuversichtlich das Täter geschnappt werden

Einer der Geschäftsführer und Hauptinitiator der gemeinnützigen Organisation Dr. Motte betonte, dass diese Aktion nicht nur ärgerlich sei, sondern auch einen erheblichen finanziellen Schaden bedeutet. So sagte Er folgendes Dazu:

„Als gemeinnützige Gesellschaft, die nicht nur die Parade zu neuem Leben erwecken möchte, sondern mit den Einnahmen auch andere gemeinnützige Organisationen unterstützt, wie z. B. den Zug der Liebe, bedeutet diese dumme Zerstörungsaktion eine Tat gegen die gesamte elektronische Musik- und Clubkultur. Zum Glück ist das gesamte Areal ein Privatgelände und sehr gut videoüberwacht. Wir sind deshalb zuversichtlich, dass die Täter bei Ihrer Tat gefilmt wurden und geschnappt werden können.“

Das 48 Meter lange Modell steht im Mittelpunkt der „Fundraving“-Kampagne. Das Modell wurde am 13.01.2020 in der Piazza der Mall of Berlin, zunächst leer eröffnet. Pro Spende wird das Modell erweitert. Für jede Spende wird eine kleine, handgefertigte Mini-Raver-Figur auf das Modell gestellt.

Hier gibts unser Interview zum Thema mit Dr. Motte im DJ Talk Spotlight:

Thomas Kahrs

Thomas Kahrs

Leave a Replay

Über Uns

Der DJ Talk ist eines der größten unabhängigen online Magazinen in Deutschland. Neben diesem Blog betreiben wir auch einen YouTube Kanal mit knapp 20.000 Abonnenten.

Recent Posts

Follow Us

Sign up for our Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit